Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überfall auf Postagentur Erftstadt-Friesheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Erftstadt-Friesheim verübten am Donnerstagabend (25.11.) zwei bisher unbekannte Täter einen Raubüberfall auf eine sogenannte Postagentur. Dabei erbeuteten die maskierten Männer mehrere tausend Euro Bargeld. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den Flüchtigen waren ergebnislos verlaufen.

    Um 18.25 Uhr hatten die Täter das auf der Bolzengasse gelegene Geschäftslokal betreten, das in einen Kiosk- und einen Postagenturbereich unterteilt ist. Sie bedrohten die anwesende Angestellte (23) und die Geschäftsinhaberin (45) mit Handfeuerwaffen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Beute, bestehend aus Papiergeld, wurde in eine Lotto-Toto- Plastiktüte verpackt. Anschließend flüchteten beide Männer zu Fuß in unbekannte Richtung.

    Täterbeschreibungen:

ca. 30 bis 40 Jahre alt und etwa 180 cm groß, kräftige Figur, ovales Gesicht, Dreitagebart, sprach fließend Deutsch, bekleidet mit roter Jacke und dunkler Hose, maskiert mit Rastalockenperücke und Sonnenbrille

    Ca. 35 Jahre alt, etwa 180 cm groß, kräftige Figur, sprach fließend Deutsch, bekleidet mit dunkler Jacke und Hose, maskiert wie Täter 1.

    In Zusammenhang mit der Aufklärung der Straftat fragt die Polizei, wer die Täter vor der Tat vor dem Gebäude und / oder auf ihrer Flucht beobachtet hat.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: