Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fußgänger schwer verletzt Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend (21.11.) in Bergheim-Glessen ereignete, zog sich ein Fußgänger (35) schwere Verletzungen zu. Der Mann wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

    Um 19.15 Uhr hatte der Fahrer (34) eines Motorrollers die Landstraße 91 in Richtung Dansweiler befahren. Zeitgleich wechselte der Fußgänger die Fahrbahnseite, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Wie später im Krankenhaus festgestellt wurde, hatte der 35-Jährige zum Unfallzeitpunkt erheblich unter Alkoholeinfluß gestanden. Auf polizeiliche Anordnung hin wurde ihm daher eine Blutprobe entnommen. Der Rollerfahrer erlitt leichte Verletzungen, an seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: