Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Versuchter räuberischer Diebstahl eines Fahrrades Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Brühl nahm am Donnerstagmittag (4.11.) ein 24-Jähriger einen Fahrraddieb (36) nach kurzer Verfolgung fest und übergab ihn alarmierten Polizeibeamten. Der drogenabhängige 36-Jährige hatte beabsichtigt, mit dem Erlös des Fahrradverkaufs seinen Heroinkonsum zu finanzieren. Wie der aus Köln stammende Festgenommene in seiner späteren Vernehmung aussagte, war er mit der Straßenbahn nach Brühl gefahren. Er hatte beabsichtigt, beim dortigen Sozialamt vorstellig zu werden, "um als Wohnsitzloser seinen Tagessatz abzuholen". Da die dortige Dienstelle geschlossen hatte, begab er sich zurück zum Bahnhof. Um 11.20 beobachtete er dort den 24-Jährigen, der mit einem hochwertigen Mountainbike vorfuhr. Während der Radfahrer das Zweirad abstellte und nach dem Schlüssel für die Fahrradsicherung suchte, schwang sich der 36-Jährige auf das Rad und fuhr davon. Die Fahrt ging jedoch nur über maximal 15 Meter, dann hatte ihn der 24-Jährige laufend eingeholt und vom Sattel gezogen. Der Täter versuchte vergeblich durch Schlagen nach dem Verfolger und einen Tritt gegen dessen Knie im Besitz der Beute zu blieben. Durch die körperliche Gewaltanwendung wurde der Fahrradeigentümer jedoch leicht verletzt. Der 36-Jährige sagte weiter aus, dass er einen täglichen Heroinbedarf von 0,5 Gramm habe, der Kosten in Höhe von 25 bis 30 Euro verursache. Diesen Konsum finanziere er durch die ihm zustehenden Sozialleistungen, Straftaten habe er dafür nicht zu begehen. Der versuchte Fahrraddiebstahl sei eine "Spontanidee" gewesen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Köln, wurde der 36-Jährige mangels Haftgründen entlassen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: