Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Fußgänger übersehen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 48-jähriger Fußgänger ist gestern gegen 20.30 Uhr auf der Landstraße 162 in Erftstadt von einem 33-jährigen Radfahrer von hinten angefahren und dadurch zu Boden geschleudert worden. Beide Verkehrsteilnehmer waren zum Unfallzeitpunkt in Richtung Gymnich unterwegs. Der Radfahrer hatte den Fußgänger trotz eingeschalteter Beleuchtung nicht erkannt. Der 48-Jährige wurde stationär dem Krankenhaus zugeführt. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: