Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradfahrer angefahren

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Aus Bergheim kommend befuhr eine 25-jährige Frau am Freitag Abend, gegen 18:00 Uhr mit ihrem Wagen die Kreisstraße 22. Im Einmündungsbereich K 19 wollte die Frau nach links in Richtung Ahe weiterfahren. Auf der K 19 war zu dieser Zeit ein 33-jähriger Fahrradfahrer unterwegs. Er kam aus Ahe und wollte die Einmündung geradeaus in Richtung Thorr passieren. Seine Fahrt wurde jedoch beendet, als die Bergheimerin plötzlich ihren Abbiegevorgang fortsetzte. Der Fahrradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß gegen den Pkw. Er wurde zunächst auf die Motorhaube des Wagens und dann zu Boden geschleudert. Mit Schürf- und Platzwunden musste der Fahrradfahrer einem Krankenhaus zugeführt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon: 02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: