Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Betrunkener Radfahrer verursacht Unfall Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Bergheim-Quadrath-Ichendorf verursachte am Mittwochvormittag (15.9.) ein betrunkener Fahrradfahrer (66) einen Verkehrsunfall. Der Zweiradfahrer stieß mit einem Pkw zusammen und verletzte sich dabei leicht. Um 11.30 Uhr hatte der 66-Jährige die Sperberstraße befahren. An der Einmündung zum Kleiberweg missachtete er die Vorfahrtregelung "Rechts vor Links". Dadurch stieß er mit dem Pkw eines 55-Jährigen zusammen, der vom Kleiberweg nach rechts auf die Sperberstraße abbiegen wollte. Der Radfahrer stürzte zu Boden und zog sich dabei eine Kopfplatzwunde zu, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt wurde. Dort wurde dem 66-Jährigen auf polizeiliche Anordnung hin auch eine Blutprobe entnommen, nachdem ein von ihm durchgeführter Atemalkoholtest ein Ergebnis von 1,00 Promille angezeigt hatte. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 1 500 Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: