Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Parkende Pkw beschädigt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht zum Samstag, gegen 02:10 Uhr, wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, daß eine Gruppe Jugendlicher durch die Hauptstraße in Kerpen-Horrem zieht.

    Die jungen Männer würden wahllos gegen parkende Pkw treten. Insgesamt 11 beschädigte Fahrzeuge stellte die Polizei daraufhin im Verlauf der Hauptstraße in Kerpen-Horrem fest. Die Fahrzeuge wurden verkratzt, Aussenspiegel wurden beschädigt.

    Ein Zeuge, welcher den Randalierern folgte, führte die Polizei zu den Tätern auf den Friedrich-Ebert-Platz. Die 4 jungen Männer, welche von den Zeugen als die Täter identifiziert wurden, kontrollierte die Polizei und befragte sie zu dem Vorfall.

    Dabei handelte es sich um 3 Jugendliche aus Horrem im Alter zwischen 17 und 19, sowie einem 17-jährigen Hürther.

    Die Herren, teilweise stark alkoholisiert, waren sich einig, überhaupt nicht auf der Hauptstr. gewesen zu sein. Fraglich ist, ob sie diese Behauptung im Rahmen des gegn sie eingeleiteten Strafverfahrens halten können.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: