Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfall unter Alkohol- und Drogeneinfluss Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehend verursachte am frühen Montagmorgen (9.8.) ein Autofahrer (20) einen Verkehrsunfall in Erfstadt-Lechenich. Dabei wurde die Fahrerin (41) eines beteiligten Autos leicht verletzt.

    Um 0.10 Uhr hatte der 20-Jährige den Bonner Ring in Richtung Römerhofweg befahren. Im Kreisverkehr Bonner Ring / Römerhofweg folgte der Pkw nicht dem ordnungsgemäßen Fahrverlauf, sondern fuhr geradeaus. An der baulichen Erhöhung des Kreisels verlor der 20- Jährige die Gewalt über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und stieß mit dem Auto der 41-Jährigen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Autos gegen drei am Fahrbahnrand geparkte Pkw, die dadurch ebenfalls beschädigt wurden; die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens beträgt ca. 21 000 Euro.

    Gegen den Unfallverursacher wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: