Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein-Erft-Kreis Blutproben nach Drogenmissbrauch

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unter der Einwirkung von Amphetaminen, Speed oder Cannabis standen drei Fahrzeugführer, die gestern um 16.40 und 20.10 Uhr in Bedburg bzw. um 22.20 Uhr in Elsdorf im Rahmen allgemeiner Verkehrskontrollen angehalten und kontrolliert wurden. Allen drei Fahrzeugführern/( 20-,25- und 31-jährig) wurden anschließend Blutproben entnommen. Verkehrsvergehensanzeigen wurden erstattet. Soweit vorhanden wurden ihre Führerscheine sichergestellt. Bei dem 31-Jährigen geschah das nach seinen Angaben allerdings bereits 1999 in ähnlicher Angelegenheit. Gegen ihn wurde deshalb zusätzlich eine Verkehrsvergehensanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis vorgelegt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: