Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrten unter Betäubungsmitteleinfluss Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Erneut mussten Polizeibeamte im Rhein-Erft-Kreis gegen insgesamt vier Autofahrer die Entnahme von Blutproben anordneten, da von ihnen durchgeführte Drogenschnelltests den Konsum von Betäubungsmitteln angezeigt hatten.

    Die Maßnahmen war nach Fahrzeugkontrollen erforderlich geworden, die am Donnerstag (15.7.) um 14.25 Uhr in Elsdorf auf der Valentin- Pfeiffer-Straße und um 16.25 Uhr in Bergheim auf der Hauptstraße stattgefunden hatten. Weiterhin am Freitag (16.7.) um 2.05 Uhr in Liblar auf der Willy- Brandt-Straße und um 3.20 Uhr auf der Pingsdorfer Straße in Brühl.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: