Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsvergehen - Zeugen gesucht Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Zusammenhang mit einem Verkehrsvergehen, das sich am Donnerstagabend (24.6.) auf der Wendelinusstraße in Hürth ereignete, sucht die Polizei dringend Zeugen. Nach Angaben eines geschädigten Autofahrers hatte dieser gegen 21.20 Uhr die Wendelinusstraße befahren. Dabei wurde er von einem Pkw überholt, dessen Fahrer (18) das Auto wenig später quer zur Fahrtrichtung stellte und den 19-Jährigen zum Anhalten zwang. Gleichzeitig hielt ein weiterer Pkw hinter ihm und verhinderte die Wegfahrt. Aus beiden Fahrzeugen stiegen mindestens zwei Personen aus und schlugen durch die geöffnete Scheibe auf den 19-Jährigen ein. Die Beteiligten sind untereinander bekannt. Die Polizei fragt, wer den beschriebenen Vorfall beobachtet hat? Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: