Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kinderwagen geklaut Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstag (3.6) spazierte die 29-jährige Frau gegen 10.30 Uhr mit ihrem neugeborenen Sohn im Graf-Eduard-Park an der Merodestraße in Horrem. Sie stellte den Kinderwagen an einer Parkbank ab und fütterte mit dem Sohn auf ihrem Arm die Enten an der Teichanlage. Als sie hinter sich Kinderlachen hörte, drehte sie sich um und sah zwei Jungen, die auf den abgestellten Kinderwagen zu rannten und mit diesem flüchteten. Vergeblich versuchte die junge Mutter , die beiden Diebe zu verfolgen. Auch der Aufforderungen "stehen zu bleiben" kamen die Jungen nicht nach. Eine Passantin alarmierte die Polizei und fand den Kinderwagen kurze Zeit später beschädigt im Teich liegend. Die beiden Jungen konnten unerkannt flüchten. Beide Täter waren etwa 11-12 Jahre, wobei der eine Junge braune Haare hatte und mit einer dunkelblauen Jeans und schwarzer Jacke bekleidet war. Der andere hatte blonde Haare und trug ebenfalls eine dunkelblaue Jeans und eine dunkelblaue Jacke. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen unter der Rufnummer:02237-973020.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: