Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Einbrecher festgenommen Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen nahmen am Montagabend (5.4.) aufmerksame Anwohner einen Einbrecher (19) fest. Der Mann war im Neffelsweg mit einem Mittäter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Diesem Mann gelang die Flucht. Um 22.10 Uhr hatte eine Zeugin im Nachbarhaus Licht bemerkt. Da sie wusste, dass sich die Eigentümer in Urlaub befinden, teilte sie ihre Beobachtungen telefonisch der Polizei mit. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Ehemann der Anruferin zusammen mit einem Nachbarn das betreffende Haus inspiziert und einen der beiden flüchtenden Einbrecher festhalten können. Bei einer Nachschau wurde festgestellt, dass die Täter durch das Aufhebeln einer rückwärtig gelegenen Terrassentür in das Hausinnere gelangt waren. Dort hatten sie sämtliche Schränke und Behältnisse nach Wertgegenständen durchsucht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der bereits einschlägig in Erscheinung getretene 19-Jährige einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Darüber hinaus wurde die Ausländerbehörde über die Festnahme in Kenntnis gesetzt, da es sich bei dem Mann um einen abgelehnten Asylbewerber handelt, der bisher in Deutschland geduldet wurde. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: