Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wohnungsbrand in Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagmorgen, den 03.04.2004, gegen 06.50 Uhr, kam es in Frechen , An der Waidmaar, zu einem Wohnungsbrand. Vermutlich in der Küche der Dachgeschosswohnung eines Acht- Parteienhauses brach aus noch nicht geklärter Ursache ein Feuer aus. Die Wohnungsinhaber, die glücklicherweise nicht schliefen bemerkten den Brandgeruch rechtzeitig und konnten die Wohnung somit noch rechtzeitig verlassen. Gegen 07.45 Uhr hatte die Feuerwehr das Feuer gelöscht. Ca. 20 Personen, die sich zur Brandzeit im Haus aufhielten, wurden für die Dauer der Löscharbeiten vorsichtshalber vor das Haus gebracht. Nach dem Brand wurden insgesamt 3 Leute ärztlich behandelt. Ein Feuerwehrmann mit Kreislaufproblemen, und zwei Hausbewohnerinnen. Der Feuerwehrmann und eine Bewohnerin konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die zweite Bewohnerin wurde aufgrund einer schon vorhandenen Vorrerkrankung stationär aufgenommen. Die betroffene Wohnung, sowie deren Einrichtung wurden komplett zerstört. Die Kripo wird die Ursachenermittlung aufnehmen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: