Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl, Wesseling Unfallflüchtigen im Rahmen einer Verkehrskontrolle erwischt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Straße Im Blauen Garn überprüften Beamte der Polizeiwache Wesseling am frühen Sonntagmorgen (29.02.2004) gegen 0:30 Uhr einen 18jährigen Pkw- Fahrer. Hierbei stellten sie am linken vorderen Kotflügel des Fahrzeugs einen frischen Unfallschaden fest. Auf die Beschädigungen angesprochen entgegnete der 18Jährige, dass er etwa 10 Minuten zuvor in Brühl am Kreisverkehr Berger Straße / Lise-Meitner-Straße / An der Alten Zuckerfabrik gegen ein Verkehrszeichen gefahren sei. Da der den Schaden als geringfügig erachtet habe, sei er weitergefahren, ohne den Unfall zu melden. Als die Beamten zusammen mit dem Verursacher die Unfallstelle aufsuchten, stellten sie fest, dass dieser offensichtlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit über eine dem Kreisverkehr vorgelagerte Verkehrsinsel gefahren war und hierbei ein Verkehrszeichen berührt hatte. Der Sachschaden wird auf ca. 500 EUR geschätzt. Der Unfallverursacher, welcher seit etwa einem halben Jahr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist muss nun mit einem Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon: 02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: