Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim - Glessen Beratung des Kommissariats Vorbeugung zum Wohnungseinbruch

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Schutz vor Einbruch Die Furcht eines jeden Haus- und Wohnungsbesitzers: Man kommt nach Hause und hatte ungebetenen Besuch! Die nur unzureichend gegen Einbruch gesicherte Terrassentür ist aufgebrochen, alle Schränke sind durchsucht. Wertsachen und auch ganz persönliche Dinge sind gestohlen. Wie kann ich mich vor einem Einbruch schützen? Welche technische Sicherung ist die richtige? Das Kommissariat Vorbeugung der Polizei im Rhein-Erft-Kreis berät interessierte Bürgerinnen und Bürger über die richtigen Sicherungstechniken für Häuser und Wohnungen und lädt zu einer Gruppenberatung mit Vorführung verschiedener Sicherungsmöglichkeiten am Montag, den 08.03.04 um 19.00 Uhr in das Katholische Pfarrheim nach Bergheim-Glessen, Pfarrer-Tirtey-Str. / Am Dorfplatz ein. Kommissariat Vorbeugung, 50389 Wesseling, Am Neuen Garten 1, Tel. 02236-89324965.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: