Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brand in Kinderhort - Ermittlungsstand Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wie bereits bekannt, wurde in den frühen Morgenstunden des 28.1.2004 das Gebäude des Kinderhortes "Kleine Strolche", Krankenhausstraße, durch Feuereinwirkung beschädigt. Als Ergebnis zwischenzeitlich durchgeführter Ermittlungen, in die ein Brandsachverständiger eingeschaltet war, ist ein technischer Defekt als Brandursache auszuschließen. Aufgrund vorgefundener Spuren an verschiedenen Möbelstücken sind sich die Ermittler dagegen sicher, dass vor dem Brandausbruch ein Einbruch in das Gebäude stattgefunden hat. Offensichtlich erbeutete der bisher unbekannte Täter einen geringen Bargeldbetrag. Vermutlich wurde zur Verdeckung dieser Straftat anschließend Feuer gelegt. In Zusammenhang mit der Aufklärung der Straftat fragt die Polizei, wer zur tatrelevanten Zeit (5.00 Uhr) verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes gemacht hat. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 11, Tel. 02233 / 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: