Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Busbenutzerin gesucht Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Zusammenhang mit Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall suchen die Mitarbeiter des Verkehrskommissariats Süd eine bisher unbekannte Frau, die am Dienstagvormittag (2.12.) einen Bus der Linie 960 benutzte. Um 11.20 Uhr fuhr der aus Frechen kommende Linienbus die Haltestelle Theresienhöhe an, als der Busfahrer verkehrsbedingt bremste. In diesem Moment fiel eine ältere Frau, die in dem Fahrzeug gestanden hatte, auf eine sitzende Busbenutzerin (52). An der Haltestelle verließ die gestürzte Frau unverletzt den Omnibus. Unmittelbar danach stellte die 52-Jährige eine Handverletzung fest und begab sich in ambulante ärztliche Behandlung. Die ältere Frau, die nicht näher beschrieben kann, wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: