Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Defekter Keilriemen - Blutprobe Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Fahrzeugdefekt, der ihr Auto vor der Polizeiwache Wesseling stoppte, hatte am Dienstagnachmittag (25.11.) für eine 44-jährige Frau die Entnahme einer Blutprobe zufolge. Ein von ihr durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 1,60 Promille angezeigt. Um 16.50 Uhr befuhr die Autofahrerin die Straße "Im Neuen Garten", als ein defekter Keilriemen ihre Fahrt jäh unterbrach. Der Pkw blieb exakt vor dem Wachgebäude stehen und blockierte dadurch Parkplätze für Streifenfahrzeuge. Zwei Beamte beobachteten die Frau anschließend beim Betrachten des Motorraums und eilten hilfsbereit nach draußen. Dabei stellten sie fest, dass es im Umfeld der Frau neben Benzin und Öl auch nach Alkohol roch und boten der 44-Jährigen einen Alkoholtest an. Aufgrund des erzielten Ergebnisses musste gegen die Autofahrerin die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden; ihr Führerschein wurde sichergestellt. Anschließend schoben die Uniformierten den havarierten Pkw in eine Parklücke. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: