Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Pizzafahrer ausgeraubt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Erftstadt Pizzafahrer ausgeraubt Gegen 22.40 Uhr prügelten gestern auf der Rochusstraße in Erftstadt - Bliesheim drei männliche Personen auf einen 27-jähriger Pizzafahrer ein und raubten sein Portmonee und eine Tasche mit Lebensmiteln. Der 27-Jährige wollte in der Rochusstraße und anschließend in Erftstadt - Lechenich telefonisch bestellte Pizzas ausliefern. Als er auf der Rochusstraße den Kofferraum seines Fahrzeuges öffnete und die bestellte Ware entnahm, traten drei männliche Personen hinzu und schlugen ihn wortlos zu Boden. Anschließend entwendeten sie die Pizzatasche und das Portmonee des Mannes und flüchteten über einen Feldweg in Richtung Erftstadt - Ahrem. Der Polizei liegt lediglich eine vage Beschreibung zu der Person vor, die sehr massiv auf den Fahrer eingeschlagen hat. Dabei handelt es sich um einen ca. 175 bis 180 cm großen Mann, der mit einem schwarzen Pulli und einer blauen Jeans bekleidet war. Alle drei Täter hatten ihre Gesichter maskenartig verdeckt. Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen unter Ruf: 0 22 37 - 97 32 00.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: