Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Blitzeinbruch in Juweliergeschäft Wesseling

    Erftkreis (ots) - Bei einem Blitzeinbruch in ein Wesselinger Juweliergeschäft erbeuteten am Dienstagabend (23.9.) zwei bisher unbekannte Täter ca. 45 Armbanduhren. Der Wert der Beute beträgt mehrere tausend Euro.

    Um 21.05 Uhr hatten sich die Täter dem in der Flach-Fengler-Straße gelegenen Geschäft genähert. Mit bisher unbekannten schweren Schlagwerkzeugen schlugen sie zwei etwa 10 x 20 cm große Löcher in die gepanzerten Schaufensterscheiben und griffen anschließend in die dahinter befindlichen Auslagen. Dabei erbeuteten sie ca. 45 Damen- und Herrenarmbanduhren der Marken "Omega", "Maurice Lacroix" und "Chrono Swiss". Die Täter flüchteten über die Fußgängerzone in unbekannte Richtung, als sie in den Geschäftsräumen eine männliche Person erblickten. Dabei handelte es sich um den Juwelier (41), der sich zum Tatzeitpunkt in einem über dem Ladenlokal befindlichen Büroraum aufgehalten hatte und durch die Schlaggeräusche auf die Täter aufmerksam geworden war.

    Die Täter beschreibt der Geschädigte wie folgt:

    beide schwarz maskiert und jeweils 180 bis 190 cm groß. Eine Person mit kräftig sportlicher Figur; bekleidet mit einem schwarzen Pullover. Der zweite Täter kann nicht näher beschrieben werden.

    Eine Tatortbereichsfahndung nach den Flüchtigen verlief ergebnislos. Vermutlich bestiegen sie nach der Tat ein in Tatortnähe geparktes Fahrzeug.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 41, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: