Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Auf "heißen Sohlen" festgenommen Bergheim

    Erftkreis (ots) - Gestern Nachmittag nahmen Beamte des Kriminalkommissariats Bergheim drei Tatverdächtige in Bergheim wegen Verdacht des Einbruchdiebstahls fest. Nach einem Hinweis, wonach am Bahnhof in Bergheim Schuhe, die aus einem Einbruch in ein Schuhgeschäft in Bergheim vom vergangenen Wochenende stammen sollten, verkauft werden, trafen die Beamten dort tatsächlich auf drei Tatverdächtige, die neuwertige Schuhe trugen, die aus diesem Einbruch stammten. Alle drei(20,35 u.35 Jahre alt) wurden vorläufig festgenommen. In den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, das zwei der drei Tatverdächtigen gemeinsam mit einem dritten ebenfalls 35-jährigen Mittäter den Einbruch verübt hatten. Der 35-jährige konnte auch festgenommen werden. Während er dem Haftrichter vorgeführt wurde, mussten die drei anderen wieder entlassen werden. Gegen den am Einbruch unbeteiligten Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Hehlerei eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon:02233/ 52-4220

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: