Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Polizei sucht Besitzer eines Hamsters

    Erftkreis (ots) - Den Besitzer eines sogenannten Teddy-Hamsters sucht die Polizei in Kerpen. Das entlaufene Tier wurde am frühen Donnerstagmorgen (18.9.) von einer Polizeibeamtin (29) aufgenommen.

    Um 2.30 Uhr hatte sich die 29-Jährige auf Streifenfahrt befunden, als sie den Nager auf der Brüsseler Straße bemerkte. Todesmutig hatte sich das kleine Tier vom Bordstein zur Fahrbahn herunterbegeben, um diese zu überqueren. Als der Teddy-Hamster plötzlich im Scheinwerferkegel auftauchte, konnte die 29-Jährige Schlimmeres durch eine Vollbremsung verhindern. Das verängstigte Tier wurde in "polizeilichen Gewahrsam" genommen und befindet sich seitdem in artgerechter Haltung bei der Beamtin zu Hause.

    Die Pflegemutter möchte das braun/weiße Findelkind gerne an seinen Besitzer zurück geben. Der Eigentümer wird daher gebeten, sich mit der Polizeiwache Kerpen, Tel. 02237 / 97302-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: