Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pkw-Fahrer stand unter Drogeneinfluss Erftstadt

    Erftkreis (ots) - Polizeibeamten der 13. Bereitschaftspolizeihundertschaft Bonn, die gestern die PolizistenInnen der Polizeiinspektion Mitte bei der Verkehrsunfall- und Kriminalitätsbekämpfung unterstützen, fiel am gestrigen Abend im Stadtteil Erftstadt-Bliesheim ein 24-jähriger Pkw- Fahrer auf. Der Mann geriet durch seine auffällige Fahrweise ins Visier der Polizisten. Auch bei der anschließenden Verkehrskontrolle zeigte der Fahrer sich auffallend nervös und war kaum in der Lage den Anweisungen der Polizeibeamten zu folgen. Er räumte ein, am Vortag Drogen konsumiert zu haben. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er muss mit der Entziehung seiner Fahrerlaubnis rechnen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon:02233/ 52-4220

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: