Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Autofahrt unter Drogeneinfluß

    Erftkreis (ots) - In Bergheim ordneten Polizeibeamte gegen einen Autofahrer (25) die Entnahme einer Blutprobe an, da der Mann im Verdacht steht, sein Fahrzeug unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln geführt zu haben.

    Am Donnerstag war der 25-Jährige um 17.40 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Kölner Straße angehalten worden. Nachdem sich bei ihm körperliche Anzeichen für einen eventuellen Drogenkonsum ergeben hatten, führte der 25-Jährige einen Drogenvortest durch. Nachdem dieser positiv hinsichtlich des Konsums von Heroin und Kokain ausgefallen war, ordneten die Beamten gegen den Delinquenten die Entnahme einer Blutprobe an. Die Weiterfahrt mit seinem Auto wurde ihm untersagt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: