Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Trunkenheitsfahrt

Erftkreis (ots) - Durch den Hinweis eines aufmerksamen Verkehrsteilnehmers konnten am Dienstagabend (2.9.) Polizeibeamte die Fahrt einer stark alkoholisierten Autofahrerin (45) unterbinden. Aufgrund ihres Alkoholisierungsgrades war die Frau nicht in der Lage, dass Alkotestgerät ordnungsgemäß zu beatmen. Gegen die 45-Jährige wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und ihr Führerschein sichergestellt. Gegen 19.30 Uhr hatte sich die 45-Jährige auf der Fahrt von Kerpen- Sindorf nach Frechen befunden. Dabei fiel dem Zeugen der Pkw der Frau erstmalig am Kreisverkehr in Kerpen-Sindorf auf. Dort hielt sie für mehrere Sekunden an der Einfahrt zum Kreisverkehr an, obwohl sie keinem anderen Verkehrsteilnehmer Vorfahrt gewähren musste. Erst auf Hupzeichen nachfolgender Autofahrer fuhr sie weiter. Auf ihrer weiteren Fahrstrecke fuhr sie in deutlichen Schlangenlinien und benutzte teilweise die Fahrspur des Gegenverkehrs. An der Einmündung K 19 / K 11 blieb sie beim Phasenwechsel der Ampel von Rot- auf Grünlicht fast die gesamte Grünphase über stehen und setzte schließlich ihre Fahrt in Richtung Frechen-Königsdorf fort. Im Streckenverlauf gelang es dem Zeugen (27), das Fahrzeug der 45- Jährigen anzuhalten. Bei einem Gespräch mit ihr stellte der 27- Jährige fest, dass die Frau erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Als er ankündigte die Polizei zu verständigen, setzte sie ihre Fahrt fort. Hierbei kam es zu zwei Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer, denen die 45-Jährige bei Abbiegevorgängen die Vorfahrt nahm. Verkehrsunfälle konnten die betroffenen Autofahrer lediglich durch Vollbremsungen verhindern. Auf der Landstraße 277 in Frechen-Benzelrath konnte die 45-Jährige schließlich von Polizeibeamten angehalten werden. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: