Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raubdelikt in Brühl

Erftkreis (ots) - Am Samstagvormittag, den 09.08.03, gegen 11.15 Uhr, befuhr eine 63- jährige Brühlerin mit ihrem Fahrrad den Nord-Süd- Weg aus Richtung Freiherr-v.Stein Strasse kommend in Richtung Kurfürstenstrasse. Kurz vor erreichen der Kurfürstenstrasse wurde sie durch zwei junge Männer aufgefordert, ihre Geldbörse herauszugeben. Als sie nicht sofort reagierte, unterstützte einer der Täter die Forderung mit einer Drohung, ihr mit einem Messer etwas anzutun. Als sie dem Willen der Täter nachgekommen war, flüchteten diese auf dem Nord-Süd- Weg in Richtung Freiherr-v.Stein- Strasse. Die eingeleiteten Fahndungsmassnahmen der Polizei verliefen erfolglos. Beschreibung: Beide Täter waren etwa 16- 17 Jahre alt, ca. 160- 165 gross, schlank, hatten glatte scharze lange Haare. Beide waren mit langen schwatzen Hosen bekleidet und trugen schwarze T-Shirts. Hinweise bitte an das KK Brühl unter 02233/ 520 oder 02232/18060 ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon:02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: