Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim
Brühl Trunkenheitsfahrten

    Erftkreis (ots) - In Bergheim und Brühl zog die Polizei in der vergangenen Nacht (23.7.) zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr. Aufgrund ihrer Trunkenheitsgrade wurde gegen die Delinquenten die Entnahme einer Blutprobe angeordnet; ihre Führerscheine wurden sichergestellt.

    Für einen 40-jährigen Autofahrer endete um 1.20 Uhr die Fahrt auf der Landstraße 361 zwischen Bergheim-Glesch und Paffendorf. Im Rahmen einer dortigen Alkoholkontrolle stellten Polizeibeamte starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein von dem 40-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 2,50 Promille an.

    Um 2.30 Uhr hatte in Brühl ein 20-jähriger Mann die Römerstraße in Richtung Köln befahren. Dabei wurde sein Pkw im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle von Polizeibeamten gestoppt. Starker Alkoholgeruch im Fahrzeuginnern veranlasste die Beamten auch in diesem Fall, den Autofahrer einen Alkoholtest durchführen zu lassen. Untrüglich zeigte das Messgerät einen Wert von 1,48 Promille an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: