Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Quadrath Geschäftseinbrüche

Erftkreis (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht von Sonntag auf Montag (13.07. / 14.07.03) in ein Friseurgeschäft auf der Wehrstraße sowie in die Räumlichkeiten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) auf der Köln-Aachener- Straße ein. Den Zutritt verschafften sich die Täter jeweils durch das Aufhebeln der Eingangstüre. Aus dem Friseurgeschäft entwendeten die Unbekannten u.a. Büro- und Kosmetikartikel, beim Durchsuchen der AWO-Geschäftsräume galt ihr Augenmerk einem geringen Bargeldbetrag sowie dem Zündschlüssel für einen Pkw Citroen in weiß, mit dem sie anschließend die Tatortlichkeit verließen. An dem Pkw waren zuletzt die amtlichen Kennzeichen BM – AW 211 montiert. Das Vorhaben der Täter, darüber hinaus in ein Reisebüro, ein Computergeschäft sowie ein Immobilienbüro auf der Köln-Aachener- Straße einzusteigen, misslang. Im Eingangsbereich der genannten Objekte stellten die Eigentümer am Montagmorgen Hebelansätze an den Türen und Fenstern fest; es blieb jedoch augenscheinlich jeweils beim Einbruchsveruch. Hinweise zu den vorgenannten Straftaten erbittet das Kriminalkommissariat in Bergheim unter Tel. 02271 / 81 – 0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25 Stübner Telefon:02233/ 52-4222 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: