Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall Trunkenheit mit einer leichtverletzten Person

Erftkreis (ots) - In Erftstadt-Gymnich kam es am Samstagabend, gegen 21:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine Frau beabsichtigte mit ihrem PKW auf die Brüggener Str. einzufahren. Dabei übersah sie einen Mann, der mit seinem PKW die Brüggener Str. in Fahrtrichtung Kerpen-Brüggen befuhr. Anhand der Unfallspuren und weiterer Zeugenaussagen fuhr der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit. Die beiden PKW kollidierten miteinander. Durch die Wucht des Aufpralls, prallten die PKW gegen zwei weitere geparkte PKW, sodaß insgesamt ein Sachschaden von mehr als 28.000,- Euro entstand. Die Frau wurde leichtverletzt und mußte mittels Krankenwagen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Bei dem Mann wurde in der Atemluft Alkohol festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine Wert von mehr als 1 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon:02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: