Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Fahrradfahrer schwer verletzt

Erftkreis (ots) - Nach einem Verkehrsunfall in Bedburg musste am Dienstagmittag ein Fahrradfahrer (12) aufgrund seiner schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Ein Autofahrer hatte die Vorfahrt des 12-jährigen Jungen missachtet. Um 12.40 Uhr hatte der Pkw-Fahrer (58) die Feldstraße, aus Richtung Hubert-Hachenberg-Straße kommend, befahren. An der Einmündung zum Akazienweg missachtete der 58-Jährige die Vorfahrtregelung "Rechts vor Links" und erfasste den Radfahrer. Der 12-Jährige hatte den Akazienweg befahren und beabsichtigt, nach links auf die Feldstraße abzubiegen. Der Schüler stürzte zu Boden und zog sich eine Beinverletzung zu. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 1 500 Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: