Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Horrem Unachtsamkeit führte zu Verkehrsunfall

    Erftkreis (ots) - Drei Leichtverletzte und ca. 12 000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (18.06.03) auf der B 55 in Horrem. Gegen 17:00 Uhr hatte ein in Richtung Frechen fahrender 49-jähriger Pkw-Führer das verkehrsbedingte Anhalten eines vor ihm fahrenden 18- jährigen Lkw-Fahrers zu spät bemerkt und war auf dessen Fahrzeug aufgefahren. Auch eine sofortige Vollbremsung hatte die Kollision beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern können. Beide Fahrzeugführer sowie ein 29-jähriger Beifahrer des 18-Jährigen wurden mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: