Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt - Gymnich Wohnungsbrand

    Erftkreis (ots) - Gegen 04.00 Uhr bemerkte heute Morgen die 45-jährige Eigentümerin eines Dreifamilienhauses in der Kohlstraße in Erftstadt - Gymnich Brandgeruch aus der Souterrainwohnung. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr verließ sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten/(57) und ihrem Sohn/(18) das Haus und verständigte die in Parterre wohnenden Eheleute/(w48/m46) die ebenfalls ihre Wohnung verließen. Im Souterrain traf der Hauseigentümer den 28-jährigen Mieter an, der daraufhin auch seine Wohnung verließ. Keine Person wurde verletzt. Vermutlich ist der Brand in der Souterrainwohnung durch eine brennende Zigarette verursacht worden, mit der der 28-jährige Mieter eingeschlafen war. Da er alkoholisiert war, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Löscharbeiten führte die Freiwillige Feuerwehr Gymnich und die Berufsfeuerwehr Liblar durch.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: