Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Fußgängerin schwer verletzt

    Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Wesseling-Keldenich wurde am Freitagmorgen (14.3.) eine Fußgängerin (77) schwer verletzt. Die 77- Jährige erlitt eine offene Unterschenkelfraktur und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

    Der Verkehrsunfall ereignete sich um 7.20 Uhr, als ein Autofahrer (66) an der Kreuzung "Auf dem Eichholzer Acker" / Eichholzer Straße nach rechts auf die Eichholzer Straße in Richtung Urfeld abbog. Offensichtlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah der 66- Jährige dabei die Fußgängerin, die zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn der Eichholzer Straße auf einer Fußgängerfurt überquerte; die für sie gültige Fußgängerampel zeigte Grünlicht. Die 77-Jährige, die eine Gehhilfe benutzte, wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: