Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Verkehrunfall - Zeugin gesucht

    Erftkreis (ots) - In Zusammenhang mit der Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht suchen die Ermittler des Verkehrskommissariats Süd dringend eine Unfallzeugin. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag des 20.2.2003 auf der Duffesbachstraße in Alt-Hürth.

    Um 16 Uhr war eine Autofahrerin in ihren am Fahrbahnrand geparkten Pkw gestiegen, als sich auf der Duffesbachstraße ein Klein-Lkw näherte. In der Vorbeifahrt streifte dieses Fahrzeug den linken Aussenspiegel des geparkten Autos und verursachte Sachschaden. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

    Eine Unfallzeugin teilte der Geschädigten (28) sofort das abgelesene Kennzeichen des Klein-Lkw mit. Aufgrund der mangelnden Deutschkenntnisse wurden diese Angaben von der 28-Jährigen offensichtlich falsch aufgezeichnet.

    Die Unfallzeugin wird daher gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: