Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Unfallbeteiligte Autofahrerin gesucht

    Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Frechen wurden am Freitagnachmittag zwei Pkw beschädigt. Neben dem bisher unbekannten Verursacher sucht die Polizei dringend einen der beiden geschädigten Autofahrer.

    Der Unfall ereignete sich um 17.30 Uhr auf der Landstraße 277 zwischen Habbelrath und Grefrath. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein 36- jähriger Autofahrer die Straße hinter einem anderen Pkw in Richtung Frechen befahren. Im Gegenverkehr beobachtete der 36-Jährige zu diesem Zeitpunkt einen sich nähernden Pkw. Als dieses Fahrzeug plötzlich in Richtung Fahrbahnmitte gelenkt wurde, kam es zur seitlichen Kollision mit dem ersten in Richtung Frechen fahrenden Pkw, der von einer Frau gelenkt wurde. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde dann der Wagen des 36-Jährigen getroffen und beschädigt. Während nach der Kollison beide Unfallbeteiligte am Fahrbahnrand anhielten, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt unvermittelt fort. Zwar unterhielt sich der 36-Jährige anschließend mit der geschädigten Autofahrerin, versäumte es jedoch, sich ihre Personalien bzw. das Kennzeichen ihres Fahrzeugs zu notieren.

    Die unbekannte Autofahrerin hat den Verkehrsunfall bisher nicht angezeigt. Sie wird daher, ebenso wie eventuelle Unfallzeugen gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Mitte, Tel. 02235 / 7903- 0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: