Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Diebische Putzfrau weiterhin aktiv

    Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 13.11.2002 mitgeteilt, warnt die Polizei des Erftkreises vor einer diebischen Frau (46), die sich in Privathaushalten als Putzhilfe vorstellt und dann Bargeld stiehlt.

    In der Zeit von Dezember 2001 bis heute ist die 46-Jährige in Pulheim und angrenzenden Stadtbereichen mehrfach als angebliche Putzhilfe vorstellig geworden; sie hatte sich auf entsprechende Suchinserate in örtlichen Zeitungen gemeldet. Gleichzeitig bietet sie ihre "Dienste" auch über selbst geschaltete Inserate an. Bei ihrer weiteren Tatvorgehensweise nutzt sie sogenannte "Probeputztermine", um unauffällige Bargeldsummen zu stehlen. Zu weiteren Putzterminen erscheint die Diebin dann nicht mehr.

    Aufgrund der erfolgten Presseberichterstattung zeigten zwölf weitere Geschädigte die 46-Jährige nach dem 13.11.2002 wegen Diebstahls an. Polizeilichen Vorladungen zu Vernehmungen leistet die 46-Jährige keine Folge. Obwohl die Frau Kenntnis von der strafrechtlichen Verfolgung durch die Polizei hat, arbeitet sie mit ihrer "Masche" weiter.

    Die Polizei warnt daher eindringlich davor, auf die Inserate der Tatverdächtigen zu antworten. Die Frau spricht mit osteuropäischem Akzent und benutzt die Aliasnamen Karot, Koral, Ariat, Korek und Bolt.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Pulheim, Tel. 02238 / 96503-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: