Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Raubstraftat aufgeklärt

Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 20.11.2002 mitgeteilt, wurde am Nachmittag des 15.11. in Brühl ein 10-jähriger Junge Opfer einer Raubstraftat. Ein etwa gleichaltriger Täter hatte den Geschädigten mit Faustschlägen traktiert, im weiteren Tatverlauf dessen Rucksack durchsucht und einer vorgefundenen Geldbörse einen Betrag von zwei Euro entnommen. Aufgrund der in den Medien veröffentlichten markanten Täterbeschreibung gingen aus der Bevölkerung Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen (12) bei der Polizei ein. Der 12-Jährige wurde zu dem Sachverhalt befragt und gab schließlich seine Tatbeteiligung zu. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: