Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Thorr Gebäude durch Brand schwer beschädigt

    Erftkreis (ots) - Durch den Ausbruchs eines Feuers wurde in der vergangenen Nacht (15.11.) auf der Römerstraße in Bergheim-Thorr ein Gebäude schwer beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 100 000 Euro.

  Gegen 1.47 Uhr hatte die Bewohnerin (42) eines Nachbarhauses Rauchentwicklung in dem in Rede stehenden Gebäude festgestellt und Rettungskräfte informiert. In dem eingeschossigen Haus wird eine Gaststätte betrieben. Als sieben Minuten später Feuerwehrkräfte eintrafen, stand bereits der gesamte Dachstuhl in Flammen. Durch den Löscheinsatz konnte ein Übergreifen des Feuers auf Nachbarhäuser verhindert werden. Der Dachstuhl brannte komplett aus. Das Gebäude wurde schwer beschädigt; teilweise stürzte die Decke zum Schankraum ein. Nach Aussage der Gaststättenbetreiber war das Lokal gegen 23.45 Uhr verschlossen worden. Der Brandort wurde polizeilich beschlagnahmt; die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: