Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Versuchter Wohnungseinbruch

    Erftkreis (ots) - In Wesseling versuchten am Dienstagabend (29.10.) zwei bisher unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Rembrandtstraße einzudringen. Als die Männer von Zeugen beobachtet wurden, gaben sie ihr Tatvorhaben auf und entkamen unerkannt. Um 19.20 Uhr hatten Anwohner der Rembrandtstraße die beiden Personen beobachtet, die auffällig vor dem Tatobjekt auf und abgingen. Als den Tätern anschließend Hebelwerkzeuge klirrend zu Boden fielen, flüchteten sie in Richtung Cranachstraße. Vermutlich verließen sie die Wohnsiedlung anschließend mit einem Kleinwagen.

  Die beiden Männer werden als 35 bis 40 Jahre alt und ca. 175 bis 180 cm groß beschrieben. Eine Person trägt schwarze/gelockte/mittellange Haare, einen ungepflegten Vollbart und hat ein auffallend rundliches Gesicht. Die zweite Person hat schwarze/leicht gewellte Haare und eine hagere Figur.

  Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 41, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: