Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Einbrüche in Büro- und Firmengebäude

    Erftkreis (ots) - Im Verlauf des vergangenen Wochenendes drangen bisher unbekannte Täter in insgesamt fünf Büro- und Firmengebäude ein. Die Tatorte lagen in Bergheim, Kerpen und Wesseling. In allen Fällen verschafften sich die Einbrecher durch gewaltsames Öffnen von Fenstern oder Türen Zugang zu den Räumlichkeiten.

  In der Nacht von Freitag zu Samstag (25./26.10.) stiegen Unbekannte in Bergheim, Giersbergstraße, in ein Verwaltungsgebäude ein und entwendeten einen Computermonitor der Marke "HP".

  In Wesseling lösten Einbrecher bei dem Versuch in eine Elektrowerkstatt auf der Birkenstraße einzubrechen, am Samstag um 19.36 Uhr unbemerkt Alarm aus. Die Täter stiegen in einen Büroraum ein und durchsuchten Schränke und Schreibtische. Nach Angaben eines Sicherheitsbeauftragten der geschädigten Firma machten die Täter offensichtlich keine Beute. Ca. 90 Minuten nach der Tat war die Polizei über die Alarmauslösung informiert worden.

  Im Gewerbegebiet Kerpen-Türnich drangen Einbrecher im Verlauf des Wochenendes in drei auf der Röntgenstraße gelegene Firmenkomplexe ein. Auch hier verließen die Unbekannten die Tatorte ohne Beute gemacht zu haben. In einem Fall wurde eine vorgefundene Geldkassette aufgehebelt; die darin deponierten Geschäftsquittungen von den Tätern jedoch ignoriert.

  Hinweise zu den Einbrüchen erbitten die Kriminalkommissariate in Bergheim, Brühl und Kerpen unter der Tel.-Nr. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: