Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170911-3: Seniorin überfallen und leicht verletzt- Brühl

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die 89-Jährige stürzte auf der Schildgesstraße, als ein Unbekannter versuchte ihr die Halskette zu entreißen. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen.

Am Freitagnachmittag (8. September) um 16.10 Uhr ging die Seniorin mit ihrem Rollator auf dem Gehweg der Schildgesstraße. In Höhe der Poststraße näherte sich ihr von hinten ein Mann mit einem Fahrrad. Plötzlich griff dieser nach der Halskette der Frau, beschleunigte sein Fahrrad und fuhr weiter in Richtung Kölnstraße. Die 89-Jährige stürzte dadurch zu Boden und wurde leicht verletzt. Der Räuber flüchtete ohne Beute in Richtung Kölnstraße. Ein Zeuge kam der Frau zur Hilfe und rief die Polizei und einen Rettungswagen. Die Polizei sucht in diesem Fall nach einem etwa 16 bis 20 Jahre alten Täter mit dunklen Haaren. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Kapuzenjacke und eine dunkle Hose. Er flüchtete auf einem kleinen Damenrad. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 23 in Brühl telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: