Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170718-2: Uhr geraubt- Erftstadt

POL-REK: 170718-2: Uhr geraubt- Erftstadt
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Täter gaben ein Kaufinteresse der Armbanduhr vor. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein 49-jähriger Erftstädter bot eine hochwertige Armbanduhr zum Kauf auf einem Internetportal an. Auf diese Anzeige meldete sich ein Mann, der sein Kaufinteresse vorgab. Die Übergabe sollte in einem Wohnhaus auf der Borrer Straße erfolgen. Zwei Männer erschienen am Samstagabend (15. Juli) um 21.10 Uhr an dem Haus. Im Haus schlugen die beiden auf den Erftstädter ein und nahmen die Uhr an sich. Der Geschädigte wurde dabei leicht verletzt. Als eine Zeugin (46) hinzukam, flüchteten die beiden Täter. Bei dem Versuch, einen der Täter festzuhalten strauchelte sie und verletzte sich leicht. Beide Männer waren dunkelhäutig und etwa 22 bis 25 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß und hatten dunkle, kurze Haare. Einer war von sehr schlanker Statur, der Andere schlank. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. Die Polizei rät: Vereinbaren Sie Käufe, egal welcher Art, möglichst nicht in den eigenen Räumen, sondern im "öffentlichen Bereich", also an belebten Plätzen. Das Treffen sollte möglichst zu Öffnungszeiten einer Bankfiliale stattfinden, um höhere Beträge unmittelbar einzuzahlen. Ziehen Sie stets eine Begleitperson zu solchen Treffen hinzu! (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: