Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170620-1: Mitarbeiter eines Autohauses mit Pistole bedroht-Zeugin gesucht-Hürth

POL-REK: 170620-1: Mitarbeiter eines Autohauses mit Pistole bedroht-Zeugin gesucht-Hürth
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Frau, die zuvor das Autohaus betrat, ist möglicherweise eine Zeugin.

Mit der Pressmeldung "170616-6: Mitarbeiter eines Autohauses mit Pistole bedroht - Hürth" berichteten wir über einen Raubüberfall auf ein Autohaus an der Max-Planck-Straße. Ermittlungen ergaben, dass wenige Minuten vor der Tat (Mittwoch, 14.Juni, 17:30 Uhr) eine 20 bis 25-jährige Frau das Autohaus betrat. Sie trug wasserstoffblonde Haare mit auffallend rot/rosa gesträhnten Haaren. Die Frau beabsichtigte dort etwas zu erwerben. Das Kriminalkommissariat 13 in Hürth, Telefon: 02233 52-0, bittet die Frau sich zu melden, da sie möglicherweise als Zeugin in Betracht kommt. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: