Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth-Gleuel Überfall auf Spielhalle

        Erftkreis (ots) - Zwei männliche Unbekannte überfielen am
Sonntagabend (05.05.02) eine  Spielhalle auf der Ernst-Reuter-Straße
in Gleuel. Gegen 23.15 Uhr hatten die beiden Männer die Räumlichkeit
betreten  und die dortige Angestellte (60 ) unter Vorhalt eines
Messers und  eines schwarzen Revolvers zur Herausgabe der
Tageseinnahmen  aufgefordert. Bei dem Messer soll es sich um ein
auffallend großes Messer mit  einer ca. 30 cm langen Klinge und
einem mit Nieten besetzten Griff  aus hellem Holz handeln. Der Griff
ist offensichtlich selbst  gefertigt. Mitsamt der Beute, bei der es
sich um einen geringen Bargeldbetrag  handelt, verließen die
Tatverdächtigen den Tatort über die Rückseite  des Objektes in
unbekannte Richtung.

  Sie werden wie folgt beschrieben:

  1. Täter: ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank,
dunkelhäutig,  bekleidet mit bunter "Schlabberhose" (u.U.
Jogginghose), trug bei  Tatausführung eine schwarze Sturmhaube mit
Sehschlitzen, führte den  Revolver mit.

  2. Täter: ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank, hellhäutig,
bekleidet  mit Jogginghose, trug bei Tatausführung eine rote
Sturmhaube mit  Sehschlitzen, führte das Messer mit.

  Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21 in Hürth unter Tel.  
02233 / 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: