Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Blumendieb festgenommen

        Erftkreis (ots) - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle
ist heute gegen 02.00  Uhr auf der Sandstraße in Kerpen - Horrem ein
40-jähriger Mann aus  Langerwehe festgenommen worden, in dessen
Fahrzeug sich 8 bepflanzte  Blumenkübel und 6 Vorgartenfiguren
befanden. Zunächst konnte der  Mann die Herkunft der Gegenstände
nicht erklären und gab schließlich  an, sie aus Vorgärten in Kerpen
und Kerpen – Horrem entwendet zu  haben, um sie auf einem
Trödelmarkt verkaufen zu können. Die meisten  Gegenstände konnten
den Besitzern zurückgereicht werden.  Sichergestellt sind noch eine
schwarze Keramikkatze, ca. 40 cm lang  und 15 cm hoch, eine
gelbliche Keramikente mit Strohhut, eine  bepflanzte blaue
Keramikschale und ein gelbliches, ebenfalls  bepflanztes
Keramikfüllhorn. Die Besitzer werden gebeten, sich mit  der
Sachbearbeitung des Kriminalkommissariates Kerpen unter Ruf:  02237
– 97302-0 zwecks Eigentumsrückgabe in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: