Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen gesucht - Bedburg

POL-REK: Zeugen gesucht - Bedburg
Symbolfoto

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Nach der Musikmeile wurde ein 24-Jähriger von mehreren Personen angegriffen.

Sonntagnacht (04. September) um 00:30 Uhr war ein 24-jähriger Mann auf der Kölner Straße auf dem Weg nach Hause. Er sah eine Gruppe von mehreren Personen, die vor der Hausnummer 39 eine lautstarke und, nach seinen Angaben, feindselige Auseinandersetzung hatten. Als der 24-Jährige dazwischen ging, wurde er von einer Person festgehalten, während ein anderer Mann ihn mit einem Messer verletzte. Der 24-Jährige beschrieb den Mann als etwa 1,85 Meter groß, mit Migrationshintergrund und schwarzen, ungepflegten Haaren. Zu dem Mann, der ihn von hinten festhielt, konnte er keine Angaben machen.

Zeugen, die etwas gesehen haben, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 21 in Bergheim, Telefon 02233 52-0. (lb/ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: