Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfall auf dem Schulweg - Bedburg

POL-REK: Unfall auf dem Schulweg - Bedburg
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Pkw flüchtet nach dem Unfall. Zeugen gesucht.

Am Montag (29. August) um 13:05 Uhr fuhr ein 13-Jähriger nach Schulschluss mit dem Fahrrad auf der Karlstraße in Richtung Lindenstraße. In einer Kurve geht die Karlstraße in die Adolf-Silverberg-Straße über. Der 13-Jährige überquerte dort die Straße über eine Querungshilfe (Verkehrsinsel). Von der Adolf-Silverberg-Straße näherte sich ein silberner Pkw. Nach eigenen Angaben bremste der 13-Jährige, um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden. Dabei rutschte er auf der regennassen Fahrbahn aus und verletzte sich leicht. Der unbekannte Fahrer des silbernen Pkw fuhr auf der Karlstraße weiter. Der 13-Jährige begab sich nach Hause und ein Erziehungsberechtigter brachte das Kind in ein Krankenhaus.

Zeugen, die Angaben zum flüchtigen Pkw machen können, melden sich bitte beim Verkehrskommissariat in Hürth, Telefon 02233 52-0. (lb/ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: