Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Einbrecher festgenommen - Brühl

Bus

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Dank des sofortigen Zeugenanrufes wurden die Männer in Tatortnähe angetroffen und festgenommen.

Am Freitagmorgen (29. Juli) um 04:45 Uhr rief die Zeugin die Polizei an. Sie hörte zuvor auf dem Balthasar-Neumann-Platz Klirrgeräusche und sah zwei Personen, die damit in Verbindung stehen könnten. Die unmittelbar nach dem Anruf eintreffenden Polizeibeamten entdeckten die Personen. Sie überprüften sie und lokalisierten den Ort des Klirrgeräuschs. Das Geräusch kam von einem Geschäftshaus, an dem soeben eine Scheibe mit einem Stein eingeworfen wurde.

Beide Männer im Alter von 21 und 29 Jahren waren wegen Einbruchsdelikten bei der Polizei bekannt. Gegen einen lag zudem ein Haftbefehl vor, ergaben erste Überprüfungen. Bei ihrer Durchsuchung fanden die Polizeibeamten etwas Rauschgift und einen Elektroschocker. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Die beiden Personen wurden mit dem Verdacht des Einbruchsdiebstahls festgenommen. Die Ermittlungen beim Kriminalkommissariat Brühl dauern an. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: