Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Arbeitsunfall mit einer schwerverletzten Person

      Erftkreis (ots) - Am Samstag, gegen 09:40 Uhr, kam es im
Industiegebiet Pulheim, Dieselstr. zu einem Arbeitsunfall. Bei
der Demontage eines Stahlgerüstes löste sich ein Stahlträger.
    Der 5m lange Träger, der zuvor mittels Schweißarbeiten
gelöst worden war, sollte eigentlich durch die Verankerung
gehalten werden.
    Ein 35-jähriger Arbeiter aus Köln ging unter dem Stahlgerüst
her und wurde durch den herabfallenden Träger getroffen. Dabei
zog sich der Mann so schwere Verletzungen zu, daß notärtztliche
Behandlung vor Ort erforderlich war. Anschließend kam der Mann
mittels Rettungswagen ins KH Frechen, wo er stationär verblieb.
    Eine Lebensgefahr für den Arbeiter schloß der behandelnde
Notarzt aus. Das Amt für Arbeitsschutz wurde durch die Polizei
in Kenntnis gesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: